Online-Parteitag – Volt Brandenburg wählt 20 Jährigen als Vorsitzenden

Online-Parteitag – Volt Brandenburg wählt 20 Jährigen als Vorsitzenden

13.03.2021
Die junge, europäische Partei Volt hat ihren brandenburgischen Landesverband gegründet, um zum ersten Mal bei der Bundestagswahl anzutreten.
Evelyn Steffens
Evelyn Steffens
Benjamin Körner - Volt Brandenburg
Benjamin Körner
Dominik Schumann
Dominik Schumann

Die 40 Brandenburger Mitglieder der paneuropäischen Partei haben bei der Gründung ihres Landesverbands am Samstag einen vierköpfigen Landesvorstand gewählt. 

Für die Ämter der Vorsitzenden wurden Evelyn Steffens (39, Falkensee) und Benjamin Körner (20, Potsdam) gewählt. Sie werden gemeinsam in einer Doppelspitze die Geschicke des Landesverbands für eine Amtszeit von zwei Jahren leiten. Stellv. Vorsitzender wurde Dominik Schumann (20, Strausberg). Zum Schatzmeister wurde Martin Franke (37, Cottbus) gewählt. 

Die stimmberechtigten Parteimitglieder haben die Mitglieder des Vorstands zunächst in einer inoffiziellen Onlineabstimmung gewählt. Die Ergebnisse werden noch im Anschluss per Briefwahl bestätigt. 

Evelyn Steffens wurde außerdem auf Listenplatz 1 gewählt, es folgen Benjamin Körner und Dominik Schumann.   

“Ich möchte uns fit machen für die 5%, ich möchte uns den Bundestag bringen.”, so Benjamin Körner, der frisch gekürte Vorsitzende von Volt Brandenburg.

Gleichzeitig kritisiert der neue Vorstand den in Brandenburg stattfindenden Parteitag der AfD deutlich, da dieser in Präsenz stattfand. ”Wir zeigen, dass Parteitage in Zeiten der Pandemie auch online möglich sind”, betont Evelyn Steffens, neue Vorstandsvorsitzende. Es sei ein unnötiges Gesundheitsrisiko, welches Volt klar ablehnt.